HrvatskiEnglishDeutsch
counterUkupno posjetitelja2686957
Montag9Dezember2019
Eine Lehrerin aus Uganda
Freitag, 05. Dezember 2008 Geschrieben von Aminah Nanyonga

Aminah NanyongaIch  hei├če Aminah Nanyonga und bin in Uganda geboren. Meinen Schulabschluss habe ich in Nyamitanga, in der N├Ąhe der Stadt Mbarare, gemacht. Ich habe einen Schneiderkurs in der Schule des "Heiligen Franz" im Jahre 2004 abgeschlossen. Das Schuljahr endete bereits im November und ich war schon im Januar in Ruanda, um dort im Zentrum f├╝r Erziehung Jugendlicher "Pater Vjeko" zu arbeiten. Mary Moran, die Schuldirektorin des "Heiligen Franz", hat mich dorthin geschickt. Zu dem Zeitpunkt, als ich im Zentrum "Pater Vjeko" ankam, gab es nur eine einzige Lehrerin in der Schneiderabteilung. Unmittelbar nach meiner Ankunft haben wir mit der Arbeit am Fortschritt des Lehrplans begonnen. Der Lehrplan wurde von uns auf zwei Jahre aufgeteilt und mithilfe von Pater Ivica und Lehrern aus Nyamitange, Uganda, konzipiert.

Im Jahre 2006 kamen uns noch drei Lehrkr├Ąfte zur Hilfe. Zwei aus Ruanda, sowie eine aus Uganda. Zwei Ruander haben ebenfalls mithilfe von Pater Ivica ihren Schulabschluss in Uganda gemacht. Seitdem verteilen wir auch Studiendiplome an die Absolventen, um stets die Sch├╝leranzahl zu vergr├Â├čern.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns ihre Unterst├╝tzung f├╝r das Erstellen des Lehrplanes angeboten haben, vor allem Frau Valerie aus Kanada. Sie hat den Lehrplan nach den neuesten Lehrpl├Ąnen bez├╝glich Mode konzipiert. In dieser Abteilung bekommen unsere Sch├╝ler Kenntnisse in Design, Modekreation, wie man Materiale gleicher Qualit├Ąt miteinander verbindet und kreirt. Wir kreieren auch Bettbez├╝ge, etc. Die Sch├╝ler haben gen├╝gend Hilfswerkzeug und Maschinen zur Verf├╝gung, die sie jederzeit benutzen k├Ânnen. Au├čerdem haben wir elektrische Maschinen, aber leider keinen Strom zur verf├╝gung, sodass wir gezwungen sind den Agregator zu benutzen.

In der Schule gibt es st├Ąndig irgendwelche Neuigkeiten. Momentan haben wir 66 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler in der Schneiderabteilung. Die Schule hat drei Fachrichtungen: Schneider-, Tischler- und Maurerabteilung. Die Sch├╝ler bekommen au├čerdem simultan Kenntnisse in Mathematik, Franz├Âsisch und Religion. Alle drei Monate versuchen wir einen neuen Lehrplan zu erstellen, damit die Sch├╝ler umso effektiver lernen und schlie├člich vor ihrem Abschluss etwas von ihrem Fach verstehen. Andererseits hilft das den Lehrern, indem sie sich im Erstellen von Lehrpl├Ąnen und im Vermitteln von Wissen an j├╝ngere Personen ├╝ben. Die Lehrer bekommen meistens von denen Unterst├╝tzung, die aus anderen L├Ąndern als Hilfe kommen. Auf diese Art gestalten wir die Lehrpl├Ąne neu. Wir w├╝rden uns freuen mehr Leute begr├╝├čen zu k├Ânnen, die uns ihre Hilfe anbieten.

 
Pater Vjeko Zentrum

copyright ┬ę 2005-2019 vjeko-rwanda.info ÔÇó Alle Rechte vorbehalten ÔÇó Web Konzept, Entwicklung und Wartung: Edvard Skeji─ç ÔÇó Ins Deutsche ├╝bersetzt von Deni Skejic