HrvatskiEnglishDeutsch
counterUkupno posjetitelja2225478
Mittwoch21November2018
Ich komme wieder zurück zu Dir
Mittwoch, 16. Januar 2008 Geschrieben von fra Ivica Perić

cikoSo sagte mir einst mein Onkel. Jünger als ich, hat fast ein Dutzend Kinder und trägt entweder Sand in Tüten mit sich rum oder schiebt es in einer Karre, die auf Schienen fährt, vor sich hin zum Hauptweg. So gehe ich gestern, als mir mein Onkel zu mir kommt und mich fragt, weshalb ich sein Kind nicht in die Schule aufgenommen hätte. Ich sagte zu ihm, dass wir viele Kinder hatten und nicht jeder einzelne persönlich kenne....Ich versuchte ihm zu verdeutlichen, wie jemand bei uns in die Schule aufgenommen wird usw. Icch sagte ihm auch, dass wir ebenso ältere Personen aufnahmen, die nicht lesen und schreiben können, um so viel wie möglich zu helfen usw. Er antwortet mir darauf, dass er auch weder des Lesens noch des Schreibens mächtig ist, aber deswegen seinen Kindern die Chance geben will, nicht so zu enden wie er. Sie sollen eine Ausbildung abschließen oder etwas, damit sie auch sich und ihre Familien ernähren können. „Du siehst“, sagte er, „ich schiebe jeden Tag Sand vor mich her aus dem Tal zum Hauptweg oder trage ihn in Plastikbeuteln, damit ich Geld verdiene, um die Kinder zur Schule schicken zu können... Sie brauchen nicht so zu arbeiten wie ich, wenn man ihnen die Chance dazu gibt und du willst mir diese Chance streitig machen.

Was soll ich da sagen? Mein Onkel brachte auch mir Sorgen um Sorgen deswegen. Nicht an sich und die eigenen Bedürfnisse denken, sondern an die Zukunft und an die Menschen um uns herum. Es ist für ihn kein Problem jeden Tag Sand vor sich herzuschieben und es in Tüten zu tragen, um seinen Kindern die Chance auf Bildung zu ermöglichen? Viele Fragen.

In unserer Gemeinde, die flächenmäßig sehr klein, haben wir drei Grundschulen. Letztes Jahr (2007) haben mehr als 400 Kinder die Grundschule abgeschlossen. Was noch? Wir haben in unsere Schule (Pater Vjeko) haben wir 105 Schüler aufgenommen. In die Mittelschule zu gehen (außerhalb der Gemeinde) würde 210 bis 300 Euro im Jahr kosten. Diejednigen, die arbeiten, oder Geld beziehen, bekommen im Jahr um die 180 Euro?!?!?!


Was tun? Wir gründen eine Mittelschule........

Und heute morgen kam er wieder. Und wieviele sind noch nicht gekommen?????

 
Pater Vjeko Zentrum

copyright © 2005-2018 vjeko-rwanda.info • Alle Rechte vorbehalten • Web Konzept, Entwicklung und Wartung: Edvard Skejić • Ins Deutsche übersetzt von Deni Skejic