HrvatskiEnglishDeutsch
counterUkupno posjetitelja2246118
Freitag14Dezember2018
Die vorübergehende Bibliothek ist nun eröffnet
Mittwoch, 30. März 2011 Geschrieben von fra Ivica Perić
Die vorübergehende Bibliothek Die vorübergehende Bibliothek Die vorübergehende Bibliothek Die vorübergehende Bibliothek Büchse

Obwohl wir unsere "Büchse" damals in einen Biblio-Container umfunktionalisieren wollten, müssen wir unsere Bibliothek doch in eine andere Räumlichkeit umsiedeln, da uns unsere Freunde aus Kanada im Endeffekt so viele Bücher zugeschickt haben, dass diese schlicht und ergreifend nicht in die "Büchse" passen.

Die "Büchse" hingegen wird einen anderen Zweck erfüllen: Sie wird als mehrere Büros für Lehrer, während wir unsere Bibliothek in einen größeren Raum umgesiedelt haben, die sich innerhalb der Berufsschule "Pater Vjeko" befindet.

Der Begriff "vorübergehend" ist bewusst gewählt, weil die eigentliche Bibliothek in die neue Mittelschule kommen wird, die wir in den nächsten Monaten zu bauen beabsichtigen.

Wie dem auch sei, um keine Zeit unnütz zu verschwenden, sind alle Bücher bereits in den Regalen aufgestellt, sortiert und im Computer aufgelistet. Ich kann mit Stolz sagen, dass wir 10.936 Bücher führen! Es gibt allerlei Kategorien - Religion, verschiedenste Enzyklopädien, Lehrbücher, Belletristik. Man kann auch zwischen 600 verschiedenen Büchern der Fachliteratur wählen, die den Schülern unserer Berufsschule sicherlich Abhilfe verschaffen werden. Denn in diesen Büchern werden sie vieles darüber lesen können, worin sie eine Ausbildung machen.

Die Bibliothek ist für ihre künftige Nutzer bereit. Es fehlt nur noch, dass wir unseren Schülern die Angewohnheit "einplanzen", regelmäßig zu lesen. Vielleicht hört sich das in diesem Moment nach einer unmöglichen Mission an. Aber vor einiger Zeit hieß es auch, es sei unmöglich, dass die Kinder von allein regelmäßig zur Schule kommen. Und? Schauen Sie sich bloß an, wie weit wir es gebracht haben!

 
Pater Vjeko Zentrum

copyright © 2005-2018 vjeko-rwanda.info • Alle Rechte vorbehalten • Web Konzept, Entwicklung und Wartung: Edvard Skejić • Ins Deutsche übersetzt von Deni Skejic